Die PLAY Big Band

Die PLAY Big Band besteht aus 20 hervorragenden Musikerinnen und Musikern, die sich zum Ziel gesetzt haben gemeinsam Freude und Spaß an der Musik zu haben, diese Freude auf das Publikum zu übertragen und für die Zuhörererinnen und Zuhörer unvergessliche Momente für Augen und Ohren zu kreieren – ganz nach dem Motto „Creating Moments“.

Ende 2014 wurde sie als eigenständige Formation des PLAY Orchesters gegründet. „SWING at its best – die Nacht des Swing“ war die erste überaus erfolgreiche Produktion, wo bei Tisch, Speis & Trank das Publikum in das Flair eines Ballsaals der 20er Jahre entführt wurde.

Die PLAY Big Band beim Gründungskonzert 2015 Foto: Michaela Schatzl

Alle Videos der PLAY Big Band

Besetzung

Die PLAY Big Band war bereits in der klassischen Besetzung (Rhythmusgruppe, 5 Saxophone, 4 Trompeten, 4 Posaunen) als auch in einer um Streicher des PLAY Orchesters erweiterten Bestzung zu hören. Das Programm der Big Band umfasst meist auch Vokal-Stücke und wird deshalb – je nach Stück – um 1 bis 4 Sängerinnen und Sänger erweitert.

Projekte

Seit 2014 begeistert die PLAY Big Band in unterschiedlichen Formationen bei verschiedensten Anlässen: eigenständige Konzerte ("SWING at its best", "New York, New York"), als Teil des PLAY Orchesters bei "CINEMATICS" oder als Musicalband wie beim Kooperationsprojekt "The Wiz" im Herbst 2016.

Alle Konzerte und Projekte der PLAY Big Band sind auf der Startseite aufgelistet.

zu allen Projekten der PLAY Big Band

Fotos